Kolumne Mai 2018

Über den Maibaum

Die Sprache ist die Fähigkeit uns auszudrücken. Zugleich gibt es seit einigen Jahren Überlegungen, die zuerst etwas seltsam anmuten, dass nämlich auch Bäume wenn schon nicht sprechen, so dann doch sich ausdrücken können. Zu hören ist dabei für unsere Ohren freilich nichts, Bäume sind leise. Bäume reden durch ihren Duft und kommunizieren mit ihrer geheimen Duftsprache für uns eher unterbewusst. So warnt ein Baum den anderen, wenn an ihnen von Käfern herumgeknabbert wird. Das Tempo, das Bäume dabei anwenden, ist freilich nun auch wieder typisch. Sie „sprechen“ mit einem Tempo von einem Zentimeter pro Minute. Und das ist schon ihre Höchstgeschwindigkeit (vgl. Wohlleben, S. 14f) auch in der Not.

Der Maibaum hat daneben die Symbolsprache, um sich auszudrücken. Schon beiden den alten Römern ist er nachzuweisen. Das älteste deutsche Zeugnis über den Maibaum stammt ausgerechnet aus Aachen (vgl. RGG3 Band IV, Sp. 609f), das bekanntlich bei Würselen liegt. Das Wort Maibaum ist „die zusammenfassende Bezeichnung für allerlei Bäume und Zweige, die bei Frühlingsfesten zur Verehrung der Fruchtbarkeit von Mensch, Tier und Feld rituelle Verwendung finden. Der frisch grünende Baum ist in besonderem Maße“ – das Zitat ist nicht das allerneuste – „mit wachstumsfördernder Kraft geladen, die es nutzbar zu machen gilt“ (RGG2 Band III, Sp. 1857).

Weil die meisten der Anwesenden jedenfalls in der Höhe ja durchaus ausgewachsen sind, gilt unsere Aufmerksamkeit heute der qualitativen Wachstumskraft des Maibaums und seines Festes. Wir segnen heute durch diesen Baum die Lebensfreude, der sich an ihm festmachen lässt und die Gemeinschaft, die er stiftet, wo er die Menschen fröhlich, friedlich, gerne ausgelassen, tanzend, singend, nicht zu betrunken, einander bajuvarisch zugewandt begegnen lässt: freundlich gegen Freunde und Fremde, grantelnd gegen Engstirnige.

Wir sprechen von Gottes Segen für die Lust am Leben, die sich auch daran festmachen lässt, dass man beieinander bleibt, auch wenn es einem einmal nicht so fröhlich zumute ist, die aufeinander achten hilft, wenn sich jemand unbegründet zurückzieht, weil er oder sie Kummer hat in der Liebe, mit dem Lebensglück, dem falschen Freund, mit dem blöden Geld, der buckligen Verwandtschaft, oder der Gesundheit.

Gottes Segen wird nicht alles zum Guten wenden, was wir verbocken. Aber Gottes Segen soll uns aufhelfen, wenn‘s verbockt ist, in Wahrheit einen neuen Anfang zu machen. Und Gottes Segen soll hier und da die Einsicht schaffen, was wir alle dazu beiztragen können, dass man‘s nicht zu sehr verbockt, sondern genießt und gönnt und teilt. Eben die Form von Gemeinschaft, die uns gemäß ist. Gottes Segen dazu.

Quellen:

  1. P. Wohlleben, Das geheime Leben der Bäume. Was sie fühlen, wie sie kommunizieren – die Entdeckung einer verborgenen Welt, München 2013, S. 14ff.
  2. L. Röhrich, Art. Maibaum, in: RGG, dritte, völlig neu bearbeitete Auflage, Vierter Band Kop - O, Tübingen 1960, Sp. 609f.
  3. O. Rühle, Art. Maibaum, in: RGG, zweite, völlig neubearbeitete Auflage, Dritter Band, Tübingen 1927, Sp. 1857.


Pfarrer Dr. Stefan Koch


Kontakte schnell zur Hand:
Pfarramt
Starnberg / Söcking
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg
Tel.: 08151 12319
Fax: 08151 78538
i-net: www.evgsta.de
e-mail: pfarramt.starnberg@elkb.de

Spendenkonto Kirchengemeinde:
IBAN: DE20 7025 0150 0430 0763 49
BIC: BYLADEM1KMS

Bürozeiten:
Mo., Di., Do., Fr.: 10:00 bis 12:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Pfarramt Sekretariat
Starnberg / Söcking
Barbara Geiger
Barbara Geiger
barbara.geiger@elkb.de

Karin Mack
Karin Mack
karin.mack@elkb.de
Seelsorgetelefon
außerhalb der Bürozeiten
und am Wochenende:
0171 - 49 49 394
Pfarrstelle
Starnberg
Dr. Stefan Koch
Dr. Stefan Koch
Pfarrer & Pfarramtsleitung

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 0173 2646401
Fax: 08151 78538

E-Mail: stefan.koch@elkb.de
Samstag i.d.R. freier Tag
Pfarrstelle
Söcking
Pfarrerin Birgit Reichenbacher
Birgit Reichenbacher
Pfarrerin

Carolinenstraße 2
82319 Starnberg

Tel.: 08151 79221
Fax: 08151 739968

E-Mail: br@evgsta.de
Freitag i.d.R. freier Tag
Kirchenmusik
Starnberg
Kantor Ralf Wagner
Ralf Wagner
Kantor und Organist

Kirchenchor, Kinderchor,
Gospelchor,
Flötenkreis, Bläserkreis

Tel.: 0151 19098834
Tel.: 08869 9139290

Fax: 08869 9139290
E-Mail: ralf.wagner@elkb.de
Evang. Kindergarten
Starnberg
Sabine Seemann
Sabine Seemann
Leitung

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 08151 918194
E-Mail: kiga.starnberg@elkb.de
i-Net: kiga.evangelisch-starnberg.de

Spendenkonto, Stichwort "Kindergarten"
IBAN: DE20 7025 0150 0430 0763 49
BIC: BYLADEM1KMS
Evang. Diakonieverein
Starnberg e.V.
Hans-Rainer Schuchmann
Hans-Rainer Schuchmann
Vorsitz

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 08151 78771
E-Mail: info@dv-starnberg.de
i-Net: www.dv-starnberg.de

(Das # markiert weitere Einrichtungen der Diakonie Starnberg)
# Sozialpsychiatrischer Dienst
SpDi
Rat und Hilfe für seelisch kranke Menschen und deren Angehörigen

Telefon: 08151/78771
Fax: 08151 / 79 807
E-Mail: info@spdi-starnberg.de
i-Net: www.spdi-starnberg.de

Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
Mo. + Di. 14:00 - 17:00 Uhr
Do. 14:00 - 18:00 Uhr
Abendsprechstunden n. V.
# Gerontopsychiatrische
Fachberatung
Hilfe für psychisch belastete ältere Menschen

Tel.: 08151 78771
E-Mail: geronto@spdi-starnberg.de
# Betreutes Einzelwohnen
für psychisch kranke Menschen (BEW)
Gautinger Str. 62
82234 Wessling

Telefon: 08153 952946
Fax: 08153 952944

E-Mail: kontakt@bew-starnberg.de
i-Net: www.bew-starnberg.de
# Starnberger Tafel e.V.
i-Net: www.starnbergertafel.de
facebook: Starnbergertafel
E-Mail: info@starnbergertafel.de

Ansprechpartnerinnen:
Erika Ardelt
Erika Ardelt
Tel.: 0179 2929921

Tanja Unbehaun
Tanja Unbehaun
Tel.: 0173 3524116

Lebensmittelausgabe:
Donnerstags, von 11:00 bis 15:00 Uhr
# Eine-Welt-Laden Starnberg
Verein für Partnerschaft mit der dritten Welt Starnberg e.V.
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Mo. - Sa.: 10:00 Uhr - 12:30Uhr
Mo. - Fr.: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Tel.: 08151 9503528
Tel.: 0176 61520679

E-Mail: info@weltladen-starnberg.de
i-Net: www.weltladen-starnberg.de
Förderkreis
Evang. Kirchengemeinde Starnberg e.V.
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg
Tel.: 08151 6938

E-Mail: foerderkreis@evgsta.de

Spendenkonto: VR-Bank Starnberg
IBAN: DE19 7009 3200 0002 9000 09
BIC: GENODEF1STH
Seestern e.V.
Ökumenische Nachbarschaftshilfe
und
Ambulante Krankenpflege Starnberg

Tel.: 08151 959611
Flohbasar des Frauenkreises
Ansprechpartnerin ist:
Gisela Rose, Tel.: 08151/12319
Die Termine finden Sie im Gemeindebrief, der Tagespresse und hier auf unserer Homepage unter "Termine".
Ökumenisches Frauenfrühstück Söcking
Ihre Ansprechpartnerin ist
Frau Renate Reitzig
Tel.: 08151 16722
Pfadfindergruppen Carolinenhaus Söcking
Sippe Rotfüchse, 2. - 4. Klasse
Di., 16:00 bis 17:30 Uhr
Sippenleiterin Carina Mayr
Sippenleiter Andreas Zeiser
Tel.: 08151 89370

Sippe Wölfe, 5. - 6. Klasse
Fr., 15:15 bis 16:45 Uhr
Sippenleiter Andreas Zeiser
Tel.: 08151 89370

Sippe Wanderfalken, 7. - 8. Klasse
Fr., 16:45 bis 18:15 Uhr
Sippenleiter Christian Nagel
Tel.: 0152 33868476
Evangelischer Frauenkreis Starnberg
Ansprechpartner sind :
Ingrid Schönig
Tel.: 08151 6774

Ulrike Stockmar
Tel.: 08151 746271

Dora Wagner
Tel.: 08151 89325

Margret Geske
Tel.: 08151 13528
Gospelchor
Leitung: Ralf Wagner

Kontakte:
Frau Sandra Pawelka
Tel.: 08151 / 970664

Frau Heidemarie Rinser
Tel.: 08151 / 21379

www.gospelchor-starnberg.de

 
 
 

 

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen