Kolumne März 2019

Am 1. März hat für Meteorologen der Frühling begonnen. Wer es freilich mathematisch genau nimmt, sollte den Tag des Monats herausfinden, an dem die Nacht und der Tag exakt gleich lange dauern (die sogenannte „Tag-und-Nacht-Gleiche“). Würden wir in Starnberg am Äquator leben und nicht am 48. nördlichen Breitengrad (eine entsprechende Markierung findet sich am Trottoire an der Wittelsbacher Straße, Ecke Ludwigstraße), so könnten wir erleben, dass an diesem 20. März 2019 die Sonne hoch oben im Zenit steht, genau im Osten auf- und exakt im Westen untergeht. Uns betrifft diese astronomische Frage aber auch elementar im Hinblick auf den Ostertermin. Wir feiern schließlich das Fest der Auferstehung Jesu von den Toten immer am Sonntag nach dem ersten Vollmond der Tag-und-Nacht-Gleiche, also dem ersten Frühlingsvollmond, der heuer am 19. April 2019, dem Karfreitag, am Nachthimmel zu sehen sein wird.

Mit dem dritten Kalendermonat (noch bei den Römern war der März der Erste im Jahr, was man an den Namen von September und Oktober ablesen kann) verbinden sich zahlreiche Bräuche und Texte. Einer davon ist das kurz nach 1900 zum ersten Mal in Schlesien belegte Bauernkalenderlied, dessen Melodiebeginn den ersten vier Takten von Wolfgang Amadeus Mozarts „Hafner-Symphonie“ (Köchelverzeichnis 250, entstanden in Salzburg 1776) entnommen ist:

Im Märzen der Bauer die Ochsen einspannt,
bearbeit‘ die Felder, besäet das Land,
er pflanzet und pelzet all Bäumlein im Land,
das bringet uns alle in fröhlichen Stand.

Das hiergezeichnete Landleben klingt idyllischer, als es damals oder jemals war und heute ist. Es wird als gründlich fröhlich und geradezu unbeschwert geschildert. Wir begegnen den Bauersleuten und einem fröhlichen Gesinde beim Pflügen, Eggen, Säen und Graben. In der zweiten Strophe geht es um die mühelos scheinende Pflege der Wiesen und die Veredelung der Bäume. Und die (spätere) dritte Strophe schaut dann schon auf die Ernte im Herbst und einen müßigen Winter zurück …

Dass die regionale Landwirtschaft so ungetrübt heiter und unbedarft nicht betrieben werden kann, haben die Diskussionen um das Volksbegehren zum Thema „Artensterben“ gezeigt. Wenn es im März dann an den Baumschnitt und die beginnende Gartenarbeit geht, sind wir alle aufgefordert, sorgsam und schützend mit der Natur umzugehen. Wäre es denkbar, deshalb das Gras im Kirchgarten neben der Friedenskirche in Starnberg in diesem Jahr anders zu mähen, die Hecken am Pfarrhaus vorsichtiger zu schneiden und dem großen Kirschbaum dort einen pflegenden, aber eben nicht zu radikalen Schnitt angedeihen zu lassen?

Das Bauernlied vom Märzen hatte in Deutschland eine eigenartige weitere Karriere. Die DDR vereinnahmte es im Liederbuch „Sing mit, Pionier“ (1972) mit einer heute zum Glück vergessenen vierten Strophe für „Landwirtschaftliche Produktionsgenossenschaften“ (LPGs). Die Antiatombewegung im Westen nutzte es als Protestlied gegen Umweltverschmutzung.

Finden wir heute eine neue Form, der Natur als Gottes guter Schöpfung gerecht zu werden, ohne Idealisierung, ohne Vereinnahmung, ohne Ausbeutung und Missbrauch? Wir sollten damit vor der Haustür beginnen.

Pfarrer Dr. Stefan Koch


Kontakte schnell zur Hand:
Seelsorgetelefon
außerhalb der Bürozeiten
und am Wochenende:
0171 - 49 49 394
Pfarramt
Starnberg / Söcking
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg
Tel.: 08151 12319
Fax: 08151 78538
i-net: www.evangelisch-starnberg.de
e-mail: pfarramt.starnberg@elkb.de

Spendenkonto Kirchengemeinde:
IBAN: DE20 7025 0150 0430 0763 49
BIC: BYLADEM1KMS

Bürozeiten:
(Telefonisch und e-mail)
täglich 10:00 - 12:00 Uhr
Bitte stimmen Sie Besuche vorher mit uns ab!
Pfarramt Sekretariat
Starnberg / Söcking
Barbara Geiger
Barbara Geiger
barbara.geiger@elkb.de

Karin Mack
Karin Mack
karin.mack@elkb.de
Pfarramt Öffentlichkeitsarbeit
Starnberg / Söcking
Sabine Schellerer
Sabine Schellerer
sabine.schellerer@elkb.de
Pfarrstelle
Starnberg
Dr. Stefan Koch
Dr. Stefan Koch
Pfarrer & Pfarramtsleitung

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 0173 2646401
Fax: 08151 78538

E-Mail: stefan.koch@elkb.de
Samstag i.d.R. freier Tag
Pfarrstelle
Vakant
 Freie Pfarstellen
Freie Pfarrstellen in unserer Gemeinde.

Haben Sie Interesse?

Wir freuen uns auf Sie!

Weitere Infos finden Sie
im Amtsblatt
der ev. Kirche.
Kirchenmusik
Starnberg
Kantor Ralf Wagner
Ralf Wagner
Kantor und Organist

Kirchenchor, Kinderchor,
Gospelchor,
Flötenkreis, Bläserkreis

Tel.: 0151 19098834
Tel.: 08869 9139290
Fax: 08869 9139290
E-Mail: ralf.wagner@elkb.de
Evang. Kindergarten
Starnberg
Sabine Seemann
Leitung

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 08151 918194
E-Mail: kiga.starnberg@elkb.de
i-Net: kiga.evangelisch-starnberg.de

Spendenkonto, Stichwort "Kindergarten"
IBAN: DE20 7025 0150 0430 0763 49
BIC: BYLADEM1KMS
Evang. Diakonieverein
Starnberg e.V.
Hans-Rainer Schuchmann
Vorsitz

Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Tel.: 08151 78771
E-Mail: info@dv-starnberg.de
i-Net: www.dv-starnberg.de

(Das # markiert weitere Einrichtungen der Diakonie Starnberg)
# Sozialpsychiatrischer Dienst
SpDi
Rat und Hilfe für seelisch kranke Menschen und deren Angehörigen

Telefon: 08151/78771
Fax: 08151 / 79 807
E-Mail: info@spdi-starnberg.de
i-Net: www.spdi-starnberg.de

Sprechzeiten:
Mo. - Fr. 9:00 - 12:00 Uhr
Mo. + Di. 14:00 - 17:00 Uhr
Do. 14:00 - 18:00 Uhr
Abendsprechstunden n. V.
# Gerontopsychiatrische
Fachberatung
Hilfe für
psychisch belastete
ältere Menschen.

Tel.: 08151 78771
E-Mail: geronto@spdi-starnberg.de
# Betreutes Einzelwohnen
für psychisch kranke Menschen (BEW)
Gautinger Str. 62
82234 Wessling

Telefon: 08153 952946
Fax: 08153 952944

E-Mail: kontakt@bew-starnberg.de
i-Net: www.bew-starnberg.de
# Starnberger Tafel e.V.
i-Net: www.starnbergertafel.de
facebook: Starnbergertafel
E-Mail: info@starnbergertafel.de

Ansprechpartnerinnen:
Erika Ardelt
Tel.: 0179 2929921
und
Tanja Unbehaun
Tel.: 0173 3524116

Lebensmittelausgabe:
Donnerstags, von 11:00 bis 15:00 Uhr
# Eine-Welt-Laden Starnberg
Verein für Partnerschaft mit der dritten Welt Starnberg e.V.
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg

Mo. - Sa.: 10:00 Uhr - 12:30Uhr
Mo. - Fr.: 15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Tel.: 08151 9503528
Tel.: 0176 61520679

E-Mail: info@weltladen-starnberg.de
i-Net: www.weltladen-starnberg.de
Förderkreis
Evang. Kirchengemeinde Starnberg e.V.
Kaiser-Wilhelm-Straße 18
82319 Starnberg
Tel.: 08151 6938

E-Mail: foerderkreis@evgsta.de

Spendenkonto: VR-Bank Starnberg
IBAN: DE19 7009 3200 0002 9000 09
BIC: GENODEF1STH
Seestern e.V.
Ökumenische Nachbarschaftshilfe
und
Ambulante Krankenpflege Starnberg

Tel.: 08151 959611
Evangelischer Frauenkreis Starnberg
Ansprechpartner sind :
Ingrid Schönig
Tel.: 08151 6774

Ulrike Stockmar
Tel.: 08151 746271

Dora Wagner
Tel.: 08151 89325

Margret Geske
Tel.: 08151 13528
Pfadfindergruppen Carolinenhaus Söcking
Sippe Rotfüchse, 2. - 4. Klasse
Di., 16:00 bis 17:30 Uhr
Sippenleiterin Carina Mayr
Sippenleiter Andreas Zeiser
Tel.: 08151 89370

Sippe Wölfe, 5. - 6. Klasse
Fr., 15:15 bis 16:45 Uhr
Sippenleiter Andreas Zeiser
Tel.: 08151 89370

Sippe Wanderfalken, 7. - 8. Klasse
Fr., 16:45 bis 18:15 Uhr
Sippenleiter Christian Nagel
Tel.: 0152 33868476
Flohbasar des Frauenkreises
Ansprechpartnerin ist:
Gisela Rose, Tel.: 08151/12319
Die Termine finden Sie im Gemeindebrief, der Tagespresse und hier auf unserer Homepage unter "Termine".
Ökumenisches Frauenfrühstück Söcking
Ihre Ansprechpartnerin ist
Frau Renate Reitzig
Tel.: 08151 16722
Gospelchor
Leitung: Ralf Wagner

Kontakt:
Ralf Wagner
Tel.: 0151 19098834

www.gospelchor-starnberg.de

 

 

 

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.